image description

Einblicke & Presse

AKTUELLE PEAKWORK NEWS

BACK
News

Peakwork stellt Datenformat EDF kostenfrei zur Verfügung

Das von Peakwork entwickelte Datenformat EDF, aktuell in mehr als 35 Ländern im Einsatz, unterliegt ab 2020 keiner Lizenzgebühr mehr. International gibt es kein vergleichbares Format, das flächendeckend im Einsatz ist. Die kostenfreie Lizenzvergabe soll dem effizienten Austausch von Angebotsdaten in der globalen Touristik zusätzlichen Schub geben.

Das von Peakwork entwickelte EDF Datenformat, Exchange Data Format, gehört zu den ersten Entwicklungen des IT-Spezialisten. Seither arbeiten die Partnerunternehmen im Peakwork-Netzwerk, das heißt die Nutzer von Peakworks Player Hub Technologie in mehr als 35 Ländern mit diesem Datenformat. Dazu gehören mehr als 200 namhafte Touristikunternehmen: internationale Reiseveranstalter, Hotel- und Fluganbieter wie die TUI, DER Touristik, Lufthansa, Emirates, MTS/OTS und mehr. Das Datenformat wurde in den vergangenen Jahren stetig weiterentwickelt und bildet auch internationale Anforderungen ab.

Bisher war die Nutzung dieses Datenformats mit monatlichen Lizenzgebühren verbunden, die künftig entfallen sollen. Jan Gerlach, Vorstandsvorsitzender von Peakwork, erläutert: “Im deutschen Markt haben die erfolgreichen Datenformate eine recht flächendeckende Verbreitung. Das Fehlen einheitlicher Standards in der internationalen Touristik ist eine strategische Chance für uns. Die lizenzkostenfreie Nutzung des EDF Formats soll den Datenaustausch international vereinfachen und den Eintritt in neue Märkte beschleunigen.“

EDF ist ein XML-basiertes Datenformat, das den Austausch von touristischen Angebotsdaten vereinheitlicht und extrem beschleunigt. Aufgrund der verbreiteten Nutzung bei Reiseanbietern wird die Verarbeitung in der Distribution vereinheitlicht und Qualitätsverluste bei der Datenübertragung minimiert. Zudem werden sämtliche Angebotsparameter detailliert abgebildet und somit auch für Kunden such- und buchbar. So werden Antwortzeiten auf Internetseiten, die mit Peakwork-Technologie arbeiten, auf wenige Millisekunden reduziert - und das, obwohl beispielsweise die Angebotsdaten einer Vielzahl von Veranstaltern durchsucht werden.

Sie möchten mehr über Peakwork erfahren?

image description

Wenn Sie Fragen zu unseren Pressethemen haben, kontaktieren Sie uns bitte über das Formular und wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Bitte beachten Sie auch unseren Hinweis zum Datenschutz unter dem Kontaktformular.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Please enter your name
Please enter your email address
Please enter your phone number