image description

Einblicke & Presse

AKTUELLE PEAKWORK NEWS

BACK
News

Peakwork und Invia bauen strategische Zusammenarbeit aus: Peakwork richtet Live-Anbindung an Expedia Partner Solutions für Invia ein

Peakwork und Invia haben ihre strategische Zusammenarbeit weiter ausgebaut: Der Düsseldorfer IT-Spezialist hat nun die Hotelangebote von Expedia Partner Solutions (EPS) live zur Nutzung über ab-in-den-urlaub.de angebunden. Ab-in-den-urlaub.de von Invia ist damit das erste Online-Reiseportal, das die Live-Anbindung via Peakwork an Expedia Partner Solutions (EPS) im Nur-Hotel-Bereich nutzt.

Für Invia als Launching Partner hat Peakwork seine hybride Anbindung von Reiseangeboten maßgeblich weiterentwickelt. Während der große Teil der häufig angefragten Reiseangebote über die Caching Technologie von Peakwork angefragt werden kann, ergänzt nun zusätzlich das Portfolio von EPS, bestehend aus weltweit mehr als 650.000 Hotels und Unterkünften, per Live-Anbindung das Hotelangebot bei Invia. Inbegriffen sind exklusive Angebote von führenden internationalen Hotelketten, von Stadt- und Strandangeboten bis hin zu Ferienhäusern.

Für die Live-Anfrage und -Buchung steckt somit Peakwork-Technologie zwischen der Invia-API und der EPS-API. Vorteil für Invia, die im Hotel-Only-Bereich per API auf mehrere Anbieter so wie die Peakwork Caches zugreifen, ist, dass der Aufwand der weiteren Anbindung extrem minimiert wird. Auf diese Weise können seitens Invia IT-Instandhaltungskosten eingespart und vorhandene Manpower effizienter genutzt werden. Datentraffic, Qualitätskontrolle und mehr werden nun hochperformant bei Peakwork über die Google Cloud abgewickelt.

Sarah Pfündel, Director Purchasing & Business Operations bei Invia, sagt: “Peakwork ist bereits seit vielen Jahren einer unserer verlässlichen, fairen und loyalen Partner für unsere Cache-Angebotsdaten. Bei der neuen Liveanbindung an Expedia EPS profitieren wir von dem sehr großen EPS Portfolio und können unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit Expedia seit mehr als zehn Jahren weiter vertiefen. Und durch die Auslagerung der technischen Details an Peakwork konnten wir unsere Aufwände zudem noch senken.“

Eugenia Dunaeva, Director Business Development EMEA bei EPS, ergänzt: Wir freuen uns, die gute Partnerschaft mit Invia fortzusetzen und dabei die neuen Live-Anbindungsmöglichkeiten durch Peakwork nutzen zu können. Die flexible Beschaffung von Hotels und Ferienunterkünften ist aktuell wichtiger denn je, damit sich Reisende bei der Buchung sicher fühlen.“

Manuel Saballus, Vice President Commercial bei Peakwork, sagt: “Invia nutzt unsere neue hochperformante hybride Anbindung als erstes OTA. Unser Ziel ist es, den Vorsprung, den unsere Cache-Technologie bietet, durch die neue Live-Anbindung mit maximaler Angebotstiefe durch EPS zu manifestieren. Unsere Kunden erhalten volles Produkt aus einer Hand.“

Sie möchten mehr über Peakwork erfahren?

image description

Wenn Sie Fragen zu unseren Pressethemen haben, kontaktieren Sie uns bitte über das Formular und wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Bitte beachten Sie auch unseren Hinweis zum Datenschutz unter dem Kontaktformular.

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Please enter your name
Please enter your email address
Please enter your phone number